Die „Clearingstelle für Psychotherapie“ soll die psychotherapeutische Behandlung für psychisch kranke Menschen zielsicher und ohne unnötige Wartezeit ermöglichen.

Die Dringlichkeit der Behandlung und die soziale Bedürftigkeit
werden in jedem Einzelfall besonders beachtet. Dazu arbeiten in der Clearingstelle zwei erfahrene PsychotherapeutInnen.

 

 

Aufgaben der Clearingstelle

 

Die Clearingstelle ist eine
  • Serviceeinrichtung für PatientInnen, um Indikationen zur Psychotherapie festzustellen und die Behandlung am kürzesten Weg zu vermitteln.
  • kompetente Informationsstelle zu Psychotherapie
  • Anlaufstelle für ExpertInnen im Gesundheitsbereich, um deren PatientInnen rasch und unbürokratisch zur psychotherapeutischen Behandlung zu vermitteln.
  • Vernetzungsstelle der Angebote, wodurch die Gesamtqualität der psychotherapeutischen Versorgung verbessert wird.

 

Angebote der Clearingstelle

  • Informationen zu psychotherapeutischen Angeboten in Oberösterreich.
  • Informationen zu den Regelungen in den einzelnen Krankenkassen hinsichtlich Selbstbehalten.
  • Informationen über Schwerpunkte im Behandlungsangebot wie Kinder-, Jugend- oder Gerontopsychotherapie.
  • Organisation von Gruppenpsychotherapie 

 

 

 

 

 

 

Folder Clearingstelle

Das Team der Clearingstelle für Psychotherapie

Museumstraße 31a, 4020 Linz
Telefon: 0800 202 533

Mailto: info@clearingstelle.net

Telefonische Erreichbarkeit

Montag 08:00 – 16:30 Uhr
Dienstag 08:00 – 17:30 Uhr
Mittwoch 08:00 – 16:30 Uhr
Donnerstag 08:00 – 17:30 Uhr
Freitag 08:30 – 13:30 Uhr

Eine neue Serviceeinrichtung

Diese Serviceeinrichtung ist ein gemeinsames Gesundheitsprojekt von:

  • OÖGP (Oberösterreichische Gesellschaft für Psychotherapie) des OÖLP (OÖ. Landesverbandes für Psychotherapie), dem
  • PGA (Verein für Prophylaktische Gesundheitsarbeit) http://www.pga.at und den
  • Krankenversicherungsträgern.  http://www.ooegkk.at